3. – 4. Schuljahr

Claudia Rathmannund Lisamarie Schmidl

Was ist eigentlich Curry?

Sachtexte als sinnliche Leseerfahrung inszenieren

Kurkuma, Kreuzkümmel, Zimt duftende Gewürze, die in zahlreichen, über die Welt verteilten Gewürzmischungen vorkommen. Und eben auch in Curry. Die folgende Unterrichtsidee verbindet die Arbeit an Sachtexten mit sinnlich erfahrbaren Zugängen.

Die Beschäftigung mit den Besonderheiten anderer Länder und Kulturen übt (nicht nur) auf Kinder einen großen Reiz aus. Neben den Sachinformationen sind es vor allem sinnliche Erfahrungen, Geschmäcke und Düfte, die Interesse wecken und im Gedächtnis bleiben, weil sie uns in die fremde Welt eintauchen und diese lebendig werden lassen. Die folgende Unterrichtsidee verbindet die Arbeit an Sachtexten mit sinnlich erfahrbaren Zugängen. Die Kinder lesen Wissenswertes über die verschiedenen Gewürze in einer Currymischung und nähern sich diesen auch schnuppernd und kostend an. Dabei verknüpfen sie ihre Duft- und Geschmackserlebnisse mit persönlichen Assoziationen und Alltagserfahrungen. Wer hätte beispielsweise gedacht, dass der Zimt aus der Weihnachtsbäckerei eine entscheidende Zutat für ein gutes Curry ist? Natürlich darf auch das Herstellen einer Klassenmischung nicht fehlen, welches am Ende als Höhepunkt in Szene gesetzt wird.
Was duftet denn hier?
Zum Einstieg kommen die Kinder im Sitzkreis zusammen. In der Mitte steht eine Schüssel mit Cashewkernen, die ich mit einer Currymischung gewürzt habe. Rundherum sind Kostproben der Bestandteile der Mischung, am besten in nicht gemahlener Form (vgl. Gewürztexte M1), auf Tellern angeordnet. „Ich bin gespannt, ob ihr erschnuppern könnt, womit ich sie gewürzt habe. Ich gebe die Schale im Kreis herum und die Kinder versuchen, den Geruch in sich aufzunehmen. Die Reaktionen sind unterschiedlich. Während die einen ihr Wohlgefallen zum Ausdruck bringen, verziehen andere das Gesicht: „Das riecht komisch und brennt in der Nase!
Die Frage nach dem Gewürz kann niemand beantworten. Also lüfte ich das Rätsel und zeige gleichzeitig auf die vielen Schalen in der Mitte. Die Kinder versuchen, die einzelnen Gewürze zu identifizieren. „Das da ist Pfeffer, sagt Lisa und zeigt auf eine Schale mit Pfefferkörnern. Die Kinder beraten jeweils zu zweit, ob sie noch weitere Gewürze aus der Mitte erkennen. Gemeinsam tragen wir die Ergebnisse zusammen. Ich notiere die Namen auf Kärtchen und lege sie um die Schalen herum. Es entsteht eine rege Diskussion, weil das Vorwissen der Kinder sehr unterschiedlich ist. Einige erkennen die Zimtstangen wieder. Sie kennen sie aus der Weihnachtszeit. Aber was sind das für kleine Nägelchen (Nelken)? Ich ordne die richtigen Namenskärtchen zu und ergänze, was noch fehlt. „Und was davon ist jetzt Curry? Am Ende dieser Phase erfahren die Kinder, dass Curry eine Mischung ist, die aus all diesen Gewürzen besteht (Abb. 1 ).
Gewürze und ihren Duft erleben
In kleinen Gruppen von drei bis vier Kindern setzen sich nun alle mit dem Duft der einzelnen Curry-Zutaten auseinander. Dazu habe ich acht Stationen im Klassenraum als „Gewürzstraße arrangiert, an der die Kinder jeweils eine Duftprobe eines gemahlenen Gewürzes vorfinden. Sehr gut sind dafür Teefilter aus Papier geeignet. Diese nehmen das Pulver sicher auf und bleiben dennoch durchlässig für dessen Aroma. Möglich ist aber auch, die Gewürze in Filmdosen anzubieten, die es mittlerweile in Lehrershops zu kaufen gibt und die den Vorteil haben, dass die Kinder das Gewürz nicht sehen und sich so ganz auf dessen Duft konzentrieren können.
Jede Gruppe riecht zunächst an der Probe und notiert dann ihre Assoziationen auf einem DIN-A3-Bogen, in dessen Mitte ich den Namen des Gewürzes geschrieben habe. Neben der Beschreibung des Dufts können auch Gerichte oder Situationen festgehalten werden, etwa „Weihnachtsplätzchen. Nach dem Wechsel zu einer anderen Station können die Kinder ihre Assoziationen mit den bereits notierten Aussagen der Vorgänger...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen