In Geschichten eintauchen

Ausgabe: 53/2017

 

In selbst erlesene Geschichten „eintauchen“ zu können: Bis da ist es ein längerer Weg für junge Leser. Denn wer das Lesen gerade erst erlernt, ist noch zu sehr mit dem Akt des Dekodierens beschäftigt, um in einen solchen Lesemodus zu kommen. 

 

1. – 6. Schuljahr

Geschichten lesen und verstehen können
Lesekompetenz und literarisches Lernen fördern


1. – 6. Schuljahr

Handlung – Figuren – Räume
Für einen handlungsorientierten Umgang mit Erzähltexten


1. – 2. Schuljahr

Für Nichtschwimmer und Wasserratten
Leseröllchen zur „Geschichte vom Löwen, der nicht schwimmen konnte“


1. – 3. Schuljahr

„Das Herz des Affen“
Schlüsselwörter einer universalen Geschichte


2. – 3. Schuljahr

Vor dem Lesen das Lesen üben
Die Lektüre schwieriger Texte vorbereiten


1. – 4. Schuljahr

„Die Fundsache“ im Lernszenario
Strukturiert und handlungsorientiert


1. – 4. Schuljahr

„Wir vergeben unseren Jugendliteraturpreis!“
Bucherlebnisse im Leseclub


1. – 4. Schuljahr

Geschichten ohne Buchstaben
Literatur sehen: textfreie Bilderbücher


2. – 3. Schuljahr

„Lehmriese lebt!“
Einen Comic lesen, ansehen und verstehen


2. – 3. Schuljahr

Einblicke in eine fremde Kultur
„Das Mädchen Wadjda“ von Haifaa al Mansour


3. – 4. Schuljahr

Hier ist was los!
Text-Bilder auf dem Geschichtenspielfeld


3. – 4. Schuljahr

Ein Held mit Tiefgang
„Super-Bruno“ von Håkon Øvreås


1. – 4. Schuljahr

Die Kunst (zu) lesen
Ein Zusammenspiel von Literatur, Bildender und Darstellender Kunst


1. – 6. Schuljahr

Kleiner Eisbär –Küçük Kutup Ayısı
Zur sprachlichen Qualität zwei- und mehrsprachiger Kinderbuchübersetzungen


1. – 4. Schuljahr

MAGAZIN